top of page
reLuc_Website_Faszien_2560px.png

Stimmen

«In einer Sitzung fragte mich Luc, ob ich mir einmal das Nasenbein gebrochen hätte. Meine spontane Antwort war nein. Erst auf dem Nachhauseweg fiel mir dann ein, dass ich mir wohl tatsächlich mal die Nase gebrochen hatte. Und so erging es mir immer wieder im Rolfing: Alte Verletzungen traten aus meinem Körper heraus und leiteten einen langsamen, aber nachhaltigen und bemerkenswerten Heilprozess ein. Der Weg hat viel Geduld von mir erfordert, hat sich aber gelohnt. Ich fühle mich in meinem Körper wieder pudelwohl.»
Esther Stingelin, Frauenfeld
reLuc_Website_Faszien_2560px_unten.png
bottom of page